97699 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #11685: Trails Trails Trails...

Kategorie: Mountainbike
Deutschland » Baden-Württemberg » Schwäbische Alb » Mittlere Alb

Bertaburg Trail

WICHTIGE VORBEMERKUNGEN ZUR TOUR!!!  Der Track ist als ACTIVE LOG plus ein normaler Track gespeichert. Eventuell bitte in mehrere Tracks aufteilen.

Es gibt mehrere Kreuzungspunkte am Ende der Tour beim letzten Trail. Es gilt: zu erst bergauf fahren, dann kreuzt der Trail den breiten Forstweg. Wegpunkte beachten. WICHTIGE VORBEMERKUNGEN ZUR TOUR!!!

Trails Trails Trails... ist eine Tour für Liebhaber feinster Downhill Singletrails. Nebenbei können noch an die 1000 Höhenmeter gesammelt werden.

Diese Tour verlangt einiges an Kondition und Wille zur Schinderei, belohnt aber auch mit schönen Trails. Für die super Downhilltrails müssen einige Höhenmeter gefressen werden. Normal eben für die Albkante. Rauf runter rauf... Wer das nicht in Kauf nehmen möchte, fährt bitte lieber eine andere "Genießertour".

Wer noch mehr Trails will, der kombiniert einfach mit meinen anderen Touren: Bosslersprint (technisch sehr ansruchsvoll) oder Park and Ride Bossler.

Gestartet wird am Park und Ride Parkplatz Aichelberg/Weilheim an der A8. Es folgt gemütliches Einrollen richtung Aichelberg und über die alte Autobahn hoch zum Deutschen Haus.

Weiter geht es auf der Kreisstrasse richtung Gruibingen und am grossen Wanderparkplatz links ab über die A8. Es folgt ein kurzer Anstieg zum Waldesrand um dann über einen schmalen Weg auf die Bertaburg zu gelangen.

Von dort geht der erste und technisch anspruchsvollste Trail hinab in richtung Boller Heide. Ein weiterer Trail endet kurz über dem Boller Bädle.

Auf dem Höhenweg geht es wieder aufwärts zur Boller Steige und zum Boller Hörnle mit Aussicht ins Voralbland. Dort bietet sich die Möglichkeit entweder weiter der Haupttour zu folgen, oder die etwas kürzere Alternative über das Hörnle abwärts zu nehmen. Die Alternative ist etwas weniger anspruchsvoll, was die Fahrtechnik betrifft.

Vom Hörnle aus geht es ein kurzes Stück weiter bergauf, um dann später rechts in einen flachen Trail einzubiegen, der schliesslich vor dem vorletzten Downhilltrail in Eckwälden endet.

Vorsicht, hier kreuzt sich die Tour mit der Alternative und dem letzten Downhilltrail.

Wer nun noch Reserven hat, für den geht es erneut bergauf in richtung Deutsches Haus. Die Mühe lohnt sich, denn es geht den "666er" hinab nach Eckwälden. Super flowig..

Geschafft!!! Gemütliches Ausrollen zum Ausklang der Tour über Zell unter Aichelberg zum Park and Ride Weilheim/ Aichelberg an der A8.

Wer nach der Tour noch eine Stärkung benötigt, findet in unmittelbarer Nähe zum P+R gleich mehrere Möglichkeiten zur Einkehr. Tipp: Karte ansehen, bevor man unverhofft ins "Nobelrestaurant" gerät ;-)

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

vollmilch-trinker: 20.07.16 23:13

okee

Bin ja inzwischen einige Touren von Flo gefahren und habe dadurch entspr. Erwartungen an seine Tourzusammenstellung ;-)

Auf den ersten 7km sammelt man entspannt einige Höhenmeter auf breiten Schotterpisten, allerdings muss man sich den Lärm der Autobahn als Bachrauschen vorstellen können. Vielleicht gibts eine schönere Auffahrt? Die folgende Abfahrt ist gut, auch recht technisch durch Absätze und Spitzkehren. Ebenso technisch die Abfahrt am Teufelsloch, was gut ist, aber Flow gibt nur bedingt.
Die dritte und letzte Abfahrt ist ok, unten ausgesetzt mit tiefen Schlammlöchern und derzeit recht zugewuchert mit Brennnesseln (autsch). Dann Ausrollen zurück auf Los.

Verbesserungsvorschläge kann ich nur wenig geben. Vielleicht könnte man den ganzen Teil bei Aichelberg (Start und Ende) weglassen und von Osten oder Süden anfahren?

Insg. in Ordnung für einer Feierabend-Runde, aber das geht besser in der Albregion.

Danke für's Zusammenstellen!


schneemann74: 22.08.15 21:56

Der Name der Tour verspricht zu viel

Bin die Tour heute gefahren. Der Name verspricht meiner Meinung nach zu viel. Die Tour verläuft auf vielen Schotterwegen.

Der Downhill von der Bertaburg ist interessant und macht Spaß. Allerdings hört er auch genau so schnell auf wie er aufgetaucht ist. Das war aber leider schon das anspruchsvollste Stück.

Den zweiten Teil der Tour finde ich nicht wirklich fahrenswert. Der "flowige" Trail geht mehr oder weniger geradeaus den Berg hinab. Eine Kehre oder stärkere Kurve habe ich vergeblich gesucht. Flowig geht anders!

Ich frage mich auch, wie der Autor auf die Höhenmeter kommt? Ich bin den ersten Teil der Tour nochmal gefahren und hatte dann in Summe 1400 hm auf dem Navi stehen.

Fazit: Der Name der Tour verspricht zu viel. Dennoch war es eine nette Runde. Der Track stimmt genau und war problemlos zu finden.

Danke trotzdem für´s einstellen und nimm mir meine eigene Meinung nicht übel. Für mich nur 2 Sterne.
teppichwerfer: 28.05.15 08:46

Deutsches Haus

Coole Tour. Die letzte Abfahrt auf dem 666er haben wir nicht gefunden. Track vorher genau anschauen, da viele Überschneidungen
Marksman: 20.06.14 13:55

Spitzkehren Trainingslager

Nachdem ich die Tour gestern zum vierten mal gefahren bin (diesmal bei besten Bedingungen) wird es auch mal Zeit sich zu bedanken. Wirklich eine super Tour, schön abwechslungsreich und ideal um etwas die Fahrtechnik für Spitzkehren zu üben. Wir sind den Teil extra zweimal gefahren.

Danke und viele Grüße,

Markus
Beckett: 19.05.13 12:31

Verschlammt aber glücklich! :D

Nach etwas zähem Beginn sind wir am Ende doch eingesaut aber mit einem fetten Grinsen auf den Fango-bepackten Gesichtern zu den Autos zurückgerollt, der Hund fand es auch toll ; ) Mein 130mm Fully wäre allerdings garnicht nötig gewesen, ein Racebike hätte es auch getan.

Eine Stelle am unteren Ende des Bertatrails waren wegen des tiefen Schlamms für mich nicht fahrbar, dafür war das Ende umso flowiger.

Sehr empfehlenswert!
sipol: 09.09.12 16:35

Schön

heute gefahren: Sehr schöne und abwechslungsreiche Runde. Vielen Dank, hat Spaß gemacht. EMPFEHLENSWERT
spider23: 26.09.11 18:51

Top

sehr gute Tour mit vielen Trails.

Grüße Raffael
catwiesel39: 24.09.11 10:35

wow

guten morgen flo

würdest du mich mal auf eine tages trail tout mit nehmen

du färhst ja geile sachen

war noch nie auf der alb bin im schwarzwald und im donautal unterwegs

gruß kai





eine antwort wäre toll
kunde1234: 22.09.11 21:41

Fein!

ich bin heute die Tour gefahren, war echt nett und bei den Trails waren echt ein paar Perlen dabei. anstrengend war's aber nicht tödlich - gut, ich wohne auch an der Albkante, da gewöhnt man sich an einige Strapazen.
Grüße
opalmantra: 30.07.11 12:05

frage

wo kann ich den die tour in bad boll starten?
eugen76: 29.05.11 17:22

,,,,,

super Tour!
Flo L: 25.04.10 00:35

Neue Tourführung

Ab heute gibt es eine neue Tourführung ohne Schiebestück!!! Trotzdem bleibt es eine Tour mit einigen Uphills. Auch der Startpunkt wurde optimiert und befindet sich jetzt direkt am P+R A8. Viel Spaß :-)
Egika: 22.04.10 22:10

Video

Hier nochmal ein paar Impressionen der Tour:
http://www.youtube.com/watch?v=930O4Lz5GNE&fmt=22

Antwort:

Super Video. Ihr hattet also doch Euren Spaß, trotz einiger Uphillpassagen. Die Trails muss man sich eben verdienen ;-)
Egika: 17.04.10 22:07

stimme meinen beiden Vorrednern uneingeschränkt zu.
Schöne Trails, aber die Beschreibung schraubt die Erwartungen zu hoch..
Strider: 17.04.10 16:49

Viele schöne Trails aber für meinen Geschmack zu oft auf Trails bergauf. Insbesondere zum Schluss gibts ein unnötiges Stück wo wohl fast jeder schiebt.
Das lässt sich bestimmt optimieren.
Am Anfang und am Schluss viel an der Autobahn, falls man nicht gerade in Ohmden wohnt würde ich anderen Start und Endpunkt empfehlen

Antwort:

Hm, werde demnächst die Tour anders gestalten, sodass dann der vorletzte Trail abwärts zu fahren ist. Als alternativer Startpunkt bietet sich der P+R Parkplatz an der Autobahn an.