100052 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #30671: Westallgäu: Wangen - Lindau über Roggenzell und das Leiblachtal

Kategorie: Mountainbike
Deutschland » Baden-Württemberg , Bayern » Allgäu Bodensee Oberschwaben » Wangen Lindau

Gruppenbild bei Neuravensburg

Start in Wangen beim Allgäustadion. Der Track geht meist über wenig befahrene Wege an Wiesen- und Waldrändern entlang, also gut am Rand fahren, in der Weidesaison wird es einige Zäune haben (oder besser außerhalb der Weidesaison fahren).

Zuerst durch die Berger Höhe zu einem kleinen Trail. Weiter auf Nebenwegen um den Elitzer Weiher, dabei kurz "weglos" über eine Feuchtwiese, dann der Argen entlang auf einen Hügel vor Neuravensburg. Am Zaun nach dem Aussichtspunkt!- eine nette Abfahrt, dabei unbedingt den (kaum erkennbaren) Weg benutzen und die Wiese schonen (in der Weidesaison besser auslassen und Schwarzenbach umfahren)

Weiter auf Nebenwegen nach Roggenzell und Weissensberg auf den Aussichtspunkt mit Kapelle. Dort bietet sich eine Rast an um das Panorama zu geniesen. Weiter über mehrere schöne trailige Abfahrten bis Lindau (Dornier Werk), dazwischen einige (meist) umfahrbare Treppen.

Ab hier geht es dann wieder aufwärts Richtung Laiblachtal. Einige nette Trails und Steigungen sind zu bewältigen. Unterwegs kann man in Bad Dietzlings im Biergarten rasten / ausgiebig essen (Ausflugslokal).

Wir hatten ca. 5Std Fahrzeit für die Tour (langsam). Die Fahrrichtung der Tour ist am sinnvollsten gegen den Uhrzeigersinn, sonst hat es einige Laufpassagen. Von Wangen kann man in beiden Richtungen nach Lindau fahren, zurück aber sinnvollerweise über das Laiblachtal.

In Lindau könnte man die Insel oder das Strandbad Eichwald besuchen, wer genug hat kann den Zug nach Wangen nehmen oder den einfachen Radweg der B18 entlang.

geändert 2009-04-03: nicht mehr durch den Golfplatz bei Wildberg

 

Weitere Informationen:

http://www.wangen.de

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Christi0012: 11.08.13 16:13

Wiederholung am 8.8.2013

Diese Tour bekommt den grünen Daumen.
Teilweise trotz Track nicht zu finden - die Vegetation hat die Pfade zurückerobert.
Wenn man den Pfad findet ist oft Bennessel-Peeling inbegriffen.
Wir versuchen es nochmal, wenn die Vegetation nicht so wuchert, aktuell ist es kein Spaß.

Gruß
Christian